400_161023_hl_pic_1_juergen_schurr_klBei all dem großen kulturellen Angebot nicht zu vergessen ist, dass die Hemingway Lounge Karlsruhe eine gastronomische Einrichtung ist. Ein Barbetrieb mit Bistro-Charakter, der einlädt zum Verweilen, zum guten Gespräch, zum Loslassen vom Alltag – bei einem feinen Glas Wein, einem frisch gezapften Bier, einem Old Fashion Drink und einem kleines Angebot an frischen, saisonal abgestimmten Speisen. Auch ohne Live-Konzert ist die Hemingway Lounge ein Ort zum Verweilen. Bei Herbert „Herbie“ Leis und seinem Team können Sie nicht anders, als sich wohl zu fühlen. 

Kulinarisches

Kulinarisch erwarten den Gast der Hemingway Lounge eine interessante Auswahl feiner Weine, verführerische Rum- Whisky- und Gin-Spezialitäten, Old-Fashion-Longdrinks und Cocktails, ein ausgefallenes Saftangebot, Bio-Brausen, frisch gezapftes Jever Pils und Schöfferhofer Hefeweizen und eine kleine, jahreszeitlich orientierte Auswahl an frischen Bistro-Speisen.

Download der Karten für…

         

Feiern in der Hemingway Lounge

Feiern in der HL? Die Hemingway Lounge steht Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. Von der Geburtstagsfeier bis hin zu Ihrem Firmenjubiläum – mit 50 bis 70 Sitzplätzen je nach Art Ihrer Veranstaltung – mit, oder ohne musikalischer Begleitung / mit oder ohne Catering – wir beraten und informieren Sie gerne über die Möglichkeiten! Bitte sprechen Sie uns frühzeitig vor Ihrer geplanten Veranstaltung an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Ihr Ansprechpartner ist Herbert „Herbie“ Leis

Unser Wirt

© PR
Herbert „Herbie“ Leis

…der seit April 2016 „neue“ Betreiber der Hemingway Lounge ist zumindest den Stammgästen kein Unbekannter! Er begleitet die Lounge bereits seit 5 Jahren als „der Mann hinter der Theke“, als ein „Gesicht“ der Hemingway Lounge. Mit seiner freundlichen und zuvorkommenden Art, seinem geschickten Hantieren beim Zubereiten der Drinks, dem immer offenen Ohr erobert er seine Gäste. Herbie ist kein unbeschriebenes Blatt in der Karlsruher Lokalwelt – oft berühren die Gespräche an der Theke seine früheren Tätigkeiten in diversen Karlsruher Szenelokalen. Bereits Anfang der 70iger Jahre „jobbte“ er in der In-Kneipe „Der Spiegel“ in der Karlsruher Südstadt. Über die „Cantina“ in der Hirschstrasse führte ihn sein Weg durch die Freundschaft seiner Eltern mit Carly (KP) Müller – der legendäre Mitbegründer der „Tangente“ und des „übü’s“ – zur Neueröffnung des „Krokodil“. Die wohl aufregendste Zeit als Angestellter in der Gastronomie erlebte er im „Populaire“ in der Karlstrasse Ecke Stephanienstrasse. Im Dezember 1982 eröffnete er mit Partner Pierre Saint-Marty im Passagehof das Bistro-Cafe-Galerie „Cartoon“., welches rasend schnell einen deutschlandweiten Ruf in der Karikatur-Szene erlangte. Die Elite stellte im „Cartoon“ aus. Uli Stein zur Eröffnung, viele namhafte Karikaturisten folgten. Brian Bagnall, Peter Gaymann, Wilhelm Schlote und natürlich Zoran Petrovic, dessen Musiker-Skulptur und bemalte Weinkisten hier in der Lounge zu bewundern sind. Herbie, der eigentlich gelernte Buchhändler und Kaufmann, hatte aber auch eine Vorliebe für eine ganz andere Sparte entwickelt. Das führte ihn in die Objekteinrichtungsabteilung der Fa. Papier Fischer und von dort aus zum Vertrieb des renommierten Systemmöbelherstellers USM Haller. 12 Jahre lang oblag ihm die Verkaufsleitung für Baden Württemberg. Wenig Glück brachte ihm die Entscheidung, das Restaurant „Hans Jakob Stuben“ im Karlsruher Ständehaus zu übernehmen. Trotz schöner Umgestaltung zum Kunst- und Musiklokal mit guter Küche fanden zu wenig Gäste den Weg in das leider uneinsehbare Kellerlokal. Seine Affinität zur Musik und zum Jazz erlangte er schon in frühester Jugend. Führte der Vater Werner Leis doch die „Universa Konzertagentur“ Karlsruhe und begleitete damalige Stars wie Caterina Valente, Marika Röckk, Leo Leandros, Rex Gildo und Roberto Blanco auf Tourneen. Schon mit 12 Jahren dabei: Sohn Herbert. Erste Jazz-Konzertbesuche waren u.a. Ella Fitzgerald, Ray Charles, Monty Alexander, Liza Minnelli, Shirley Bassey und Nany Wilson. Also kein Wunder – Kneipenkultur und Musikkultur passen auf ihn bezogen perfekt zusammen! Besuchen Sie nicht nur eines der Konzerte des Verein Klangkunst – besuchen Sie die Hemingway Lounge zum Abschalten vom Alltag, zu guten Gesprächen, zum Schwelgen in Vergangenheit, zum Genießen! Herbie und sein Team in der Hemingway Lounge freuen sich auf SIE!