Jazz market
Fabian Schöne Quartett .
„Cast off – Leinen los“

Jazz market . Fabian Schöne Quartett . „Cast off – Leinen los“ . Fabian Schöne (as & ss) . László Szitkó (p) . Friedrich Betz (b) . Tobias Frohnhöfer (dr)

Lange schon ist der Mannheimer Saxofonist Fabian Schöne in unterschiedlichen Besetzungen erfolgreich unterwegs. Mit der Band „The Windwalkers“ gewann der gebürtige Flensburger bei der 8. Bucharest International Jazz Competition 2014 und war im selben Jahr bei der Jazzopen Stuttgart im Vorprogramm von Wayne Shorter und Herbie Hancock zu hören. Mit Vol. 71 der renommierten Reihe „Jazz thing Next Generation“ präsentiert er nun mit seiner eigenen Band, dem Fabian Schöne Quartett, sein brandneues Album „Cast Off – Leinen Los“. Die musikalische Bandbreite des Debüts bewegt sich im weiten Feld des Modern Jazz und reicht vom ungestümen Druck poppiger Töne über lyrisch Balladesken und geschmeidige Raffinesse hin zu harten, funky rockenden Beats mit reichlich Platz für Improvisationen und überraschenden Wendungen im Groove-Gefüge. Matthias Wegner vom Deutschlandfunk Kultur meint: „“Cast off – Leinen los“ von Fabian Schöne ist eine sehr geschmackvolle Visitenkarte und ein erfreuliches Debüt-Album.“. Und Rainer Bratfisch vom Jazzpodium schreibt: „In der ‚Next Generation‘ des Jazz wird dieses Quartett mit Sicherheit einen festen Platz einnehmen.“

Eintritt frei. Der Musiker-Hut steht am Eingang für einen Obolus bereit.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.