music, life et cetera . Talk mit Prof. Hartmut Höll

music, life et cetera .Ullrich Eidenmüller im Talk mit Prof. Hartmut Höll . Rektor der Hochschule für Musik Karlsruhe

Hartmut Höll ist als Professor an der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM), nach früheren Professuren in Frankfurt und Köln, der jungen Künstlergeneration eng verbunden. Eine wunderbare Voraussetzung für die Kooperation mit der Hemingway Lounge im Sinne der Förderung junger Talente, so wie sie Prof. Wolfgang Meyer initiiert hat. Seit Oktober 2007 ist er auch als Rektor verantwortlich für die HfM. Sein musikalisches Schaffen und Wirken als Pianist liegen in rund sechzig CD-Produktionen vor, viele davon international ausgezeichnet. „Klangsinn, Sensibilität und das Vermögen, »hinter« den Tönen zu denken, Atmosphäre zu schaffen, Empfindungen im timbrierten Klang unmittelbar erleben zu lassen, zeichnen das Spiel Hartmut Hölls aus.“ Seit Jahrzehnten war und ist er ein gefragter Klavierpartner berühmter Solisten, wie Dietrich Fischer-Dieskau, Mitsuko Shirai, Renée Fleming u. v. a. mit Konzerten auf den Bühnen der Musikwelt. Große Beachtung findet auch seine Arbeit als Gastprofessor, die zahlreichen Meisterklassen für Lied und die Tätigkeit in vielen musikalischen Gremien. Von 1985 bis 2007 war Hartmut Höll künstlerischer Leiter der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie für Gesang • Dichtung • Liedkunst e.V. Stuttgart, die unter seiner Leitung eine exemplarische kulturelle Arbeit leistete. Seine Erfahrungen, seinen Umgang mit dem Lied und viele persönliche Erinnerungen schildert Hartmut Höll in seinem 2012 erschienen Buch »WortMusik« im Staccato- verlag Düsseldorf. All diese vielseitigen Aspekte werden im Talk mit Ullrich Eidenmüller spannend zu erleben sein.

Eintritt: 5,- € . Keine Ermäßigung

Tickets können Sie bei Reservix buchen.