Veras Kabinett
„SCHAUM“ .

 Pop-chanson market . „SCHAUM“ . Vera Mohrs solo mit Stimme und Flügel (voc/p)

200_170930_11_HL_pic1_Vera_Mohrs_klVera Mohrs nennt sich – ob mit oder ohne Begleitung – „Veras Kabinett“ – und die brandneue CD heißt „SCHAUM“ (VÖ: Oktober 2017 bei Traumton Records). Dies neue Album klingt wie das, was man hört, wenn man mit dem Ohr ganz nah an Badeschaum rangeht. Wolkig, fragil, zauberhaft, schillernd. Vera Mohrs, eigenwillige Sängerin und Songschreiberin, betreibt ein hintersinniges Spiel mit künstlerischen Kontrasten. Gekonnt packt sie kluge Inhalte in leichtgängige, klangvolle deutsche Texte. Melodien mit Ohrwurm-Potential und ungewohnte Harmonien gehen bei ihr Hand in Hand. Naher, intimer Gesang wird von verspielten Klavierklängen umrankt. Elektronische Vignetten, hier ein Puls, da ein suggestives Geräusch, verdichten die Atmosphäre. Die Texte offenbaren eine sehr persönliche Sicht auf die Welt, die mal ernst, mal humorvoll, mal melancholisch, mal leicht, mal tieftraurig, mal albern sein kann – aber immer Stellung bezieht. Mit dem vielschichtigen neuen Album setzt Veras Kabinett einen individuellen und ausdrucksstarken Wegweiser in die deutschen Singer/Songwriter-Landschaft und kreiert den Begriff: „Independent Kunstliedgut“.

Eintritt frei. Der Musiker-Hut steht am Eingang für einen Obolus bereit.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.