11:30 - 14:30

Christmas gospel market
mit Pat Jackson und Sängerinnen

 

Christmas gospel market . Einstimmung auf Weihnachten mit Pat Jackson und Ihren Gospel-Sängerinnen

Patricia „Pat“ Jackson wurde in einem kleinen Ort namens Hoyland Village in Yorkshire, England geboren. Im Alter von sieben Jahren begann sie mit klassischem Klavierunterricht und entpuppte sich schnell als äußerst talentiert. Nach mehreren Jahren strikter klassischer Ausbildung entdeckte Pat die für sie neue und aufregende Welt zeitgenössischer populärer Musik – sehr zum Ärger ihres Lehrers, der geplant hatte, sie zur Konzertpianistin auszubilden. Besonders beeinflussten Pat Rythmen der Bigbands von Jack Parnell, Glen Miller und Frank Sinatra. Endlich hatte sie eine Musikrichtung entdeckt, die sie mit voller Begeisterung, Herz und Seele spielen konnte.
Ihren ersten Soloauftritt hatte sie mit 16, als sie für die Orgelpianistin eines Vereins in der näheren Umgebung einsprang. Nach Standing Ovations erhielt sie noch am selben Abend einen festen Vertrag. Dieser frühe Erfolg legte den Grundstein für ihre glänzende Karriere. Pat gründete ihr eigenes Trio mit Klavier, Schlagzeug und Akkordeon und wurde bald mit Aufträgen überhäuft. Sie begann, auch in größeren Ensembles zu spielen. Als Künstlerische Leiterin des bekanntesten Musikclubs Manchesters, dem Poco Loco Club, trat sie mit Musikgrößen wie Sir Cliff Richards, Bill Hailey und The Shadows with Hank Marvin auf und machte sich auch international einen Namen, nicht zuletzt durch Auftritte zusammen mit ihrem Sohn Laurie Jones – selbst ein herausragender Musiker und vor allem Singer-Songwriter.
Im Laufe ihrer Karriere experimentierte Pat mit vielen verschiedenen Musikrichtungen – von amerikanischem Gospel über Blues, Jazz, Pop und Rock hin zu Eigenkompositionen, aus denen sie ihren ganz eigenen Stil von Piano und Gesang entwickelte.
Zusammen mit vier charismatischen Gospel-Sängerinnen wird Pat am Tag vor Heiligabend die Gäste der Hemingway Lounge mit Traditionals, die unter die Haut gehen auf die Feiertage einstimmen. Vergessen Sie Ihre Taschentücher nicht!

Eintritt frei. Der Musiker-Hut steht am Eingang für einen Obolus bereit.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.