Classic market
Pas de deux
Tatjana & Michael Uhde

Classic market . Pas de deux . Tatjana & Michael Uhde

200_180217_11_HL_pic2_Michael_Uhde_qSeit Anbeginn der Hemingway Lounge nutzen Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe die Plattform „classic market“ in der Hemingway Lounge an Samstag(vor)mittagen, um außerhalb der üblichen Konzertsaal-Atmosphäre ihr Können darzubieten und das Publikum zu begeistern. Regelmäßig stellen sich dabei Solisten, Ensembles oder ganze Klassen einzelner Professoren der Hochschule vor. An diesem Samstag präsentiert sich ein außergewöhnliches Duo in der Lounge: der Pianist Michael Uhde, Professor an der HfM und seine Tochter Tatjana Uhde, Cellistin und ehemalige Studierende der HfM.
Tatjana Uhde stammt aus einer Musikerfamilie mit Tradition. Der Großvater Jürgen Uhde war Pianist, Hochschulprofessor und Autor mehrerer Standardwerke für Klavier, der Vater Michael Uhde ist ebenfalls Pianist und Hochschulprofessor, die Mutter Sanja ist selbst Cellistin. Tatjana Uhde hat eine begehrte Position inne: sie ist Solocellistin an der „Opéra National de Paris“. Ihre Studien absolvierte sie bei Martin Ostertag an der HfM sowie bei Philippe Muller am Conservatoire National Superieur de Musique et de Danse de Paris, wo sie ihr Diplom und das Konzertexamen mit Auszeichnung abschloss. Bei Antonio Meneses an der Hochschule der Künste Bern vertiefte sie ihre Kenntnisse im Studiengang Master Specialized Music Performance. Tatjana gewann zahlreiche Preise und Auszeichungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben und besuchte Meisterkurse u.a. bei Ralph Kirshbaum, Wolfgang Böttcher und Miklos Perenyi. Sie war 10 Jahre lang Mitglied des Viktor Ullmann Quartetts, mit dem sie ein Quartett-Studium bei Walter Levin in Basel besuchte; Meisterkurse beim Alban Berg Quartett, beim Hagen Quartett und beim Tokyo String Quartet komplettierten ihre Ausbildung. Zu Tatjanas kammermusikalischen Partnern gehörten unter anderem Martha Argerich (bei einem Kammermusik-Projekt „Argerich&Friends“ mit Martha Argerich und Ivry Gitlis), Antonio Meneses, Salvatore Accardo und Bruno Giuranna.  Tatjana trat solistisch mehrfach mit der Baden-Badener Philharmonie auf sowie mit der Warschauer Philharmonie, dem Sinfonieorchester Biel, dem Orchester Sinfonia Varsovia und dem Orchestre des Lauréats du Conservatoire de Paris.
Michael Uhde ist passionierter Klavier-Pädagoge, aber auch als Klavierbegleiter gefragt. Konzertreisen führten ihn durch Europa, die Vereinigten Staaten und Brasilien. Neben seiner Tätigkeit als Professor für Klavier und Kammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe gibt er regelmäßig Kurse an verschiedenen europäischen und außereuropäischen Hochschulen wie dem Tschaikowsky-Konservatorium Moskau, Musikhochschulen in Dänemark, Universitäten in Frankreich und Brasilien.
An diesem Samstagvormittag moderiert und spielt das Familien-Duo eine Auswahl klassischer Literatur für Violoncello und Klavier.

Eintritt frei. Der Musiker-Hut steht am Eingang für einen Obolus bereit.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.