20:00 - 22:30

Werner Acker Band
Roots

Konzerte am Abend . Werner Acker Band . Roots . Werner Ackern (g) . Martin Schrack (p) . Hansi Schuller (b) . Thomas Keltsch (d)

Martin Schrack
Martin Schrack

„Dieser Gitarrist ist stilistisch breit aufgestellt – mit einer erstaunlichen spielerischen und geschmacklichen Kompetenz für Jazz, Blues, Rock, Gospel, Soul und Pop. …“, so der Kommentar von Lothar Trampert in Gitarre & Bass, Juni 2016. Werner Acker war bereits in jungen Jahren als Studio- und Livemusiker aktiv und hat sich in den vergangenen vier Jahrzehnten als vielseitiger Sideman in unzähligen musikalischen Projekten präsentieren können. Auch mit der Karl Frierson Soulprintband, dem Uli Gutscher Quintett und dem Blues-Mann Ignaz Netzer ist er in verschiedenen Stilrichungen unterwegs. In seinem aktuellen Album und Projekt „Roots“, beruft sich der Gitarrist und Hochschuldozent auf seine musikalischen Wurzeln den Rhythm & Blues, den Soul, den Jazz und verarbeitet sie innovativ. In seiner ausdrucksstarken Art Gitarre zu spielen, ist hörbar, dass Werner Acker sich in all den Jahren die Leidenschaft und Spielfreude bewahrt hat. Sound, Groove, Improvisationsfreude und das Zusammenspiel mit langjährigen, musikalischen Weggefährten sind die Fundamente des Projekts.

Hansi Schuller
Hansi Schuller

Dazu zählt Prof. Martin Schrank: Komponist, Arrangeur, Pianist, Bandleader und Sideman, der mit seinem String Quartett und vielen renommierten Musikern, Ernie Watts, Don Rader, Dusko Goykovich, Wolfgang Hafner u. v. m. an hochkarätigen Projekten mitwirkt.
Der viel gefragte E- und Kontrabassist Hansi Schuller, der schon seit über 20 Jahren in der Jazzszene in und um Stuttgart als professioneller Kontra- und E-Bassist tätig, ist ebenfalls dabei. Neben zahlreichen Auftritten mit Combos, Bigbands und Chören, u. a. bei der SWR4 Band und dem Hot Club Quartett, wirkte er bei zahlreichen CD- und Theaterproduktionen mit. Seine Mitmusiker schätzen an ihm besonders sein rhythmisch absolut sicheres und harmonisch stets klares Bassspiel.

Thomas Keltsch
Thomas Keltsch

Als Schlagzeuger ist Thomas Keltsch, der an der Musikhochschule Stuttgart Schlagzeug studierte, der Vierte im Bunde. Er ist aktiv beteiligt in Bands, im Popular- und Jazzbereich und hat Engagements in klassischen Orchestern, wie Staatstheater Stuttgart, Schlossfestspiele Ettlingen und Ludwigsburg, Stuttgarter und Reutlinger Philharmoniker. „Ein überragender Gitarrist, der sich seiner „Roots“ durchaus bewusst ist und dies auch rüberbringt“ (Jazzpodium 2016) erwartet Sie mit seiner Band in der Hemingway Lounge.

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.