20:00 - 22:30

Herbie’s special
„Off Again“
Paul Janoschka Trio

Herbie’s Special . Paul Janoschka Trio . „Off Again“ . Paul Janoschka (p) . Jan Dittmann (b) . Jonas Kaltenbach (d)

Wann wird Musikwahrnehmung zu einer emotionalen Erfahrung? Wie beeinflussen Klänge unsere Gefühlswelt und wie hilft uns Musik dabei, unsere Erlebnisse zu verarbeiten? Diese Fragen versucht das Paul Janoschka Trio zu beantworten – mit modernem Jazz. Dabei spielt die wechselseitige Beziehung zwischen festgeschriebener Komposition und Improvisation innerhalb der Band eine entscheidende Rolle. Gefühlszustände sollen durch die Komposition festgehalten und mit Hilfe der Improvisation entwickelt, umgewandelt und neu erlebt werden können. Dabei steht das individuelle, augenblickliche Erleben der musikalischen Situation von jedem der drei Spieler im Fokus. Beobachtend oder sich gegenseitig kommentierend, unterstützend oder herausfordernd treten die drei jungen Musiker gemeinsam als Protagonisten auf, um immer wieder unvorhergesehene Momente der Spannung und Interaktion zu erzeugen. Paul Janoschka ist Preisträger des Yamaha Jazz Piano Wettbewerbs 2016 und Stipendiat der Yehudin Menuhin Live Music Now Stiftung Rhein-Neckar. Die drei jungen Musiker begeisterten im Mai beim jazz market in der Lounge die Gäste dermaßen, dass das Trio im Rahmen von „Herbie’s Special“ in den Genuss eines eigenen Abends kommt – und Sie in den (wiederholten) Genuss der eindrucksvollen Jazz-Kompositionen und -Arragements von Paul Janoschka, Jan Dittmann und Jonas Kaltenbach.

Eintritt: Regulär 15,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 13,- € . Schüler/Studierende 10,- € .

Karten sind direkt in der Hemingway Lounge erhältlich!

Reservierungen bei Herbert „Herbie“ Leis per Mail oder telefonisch unter +49 721 49972877.