20:00 - 22:30

Jazz Wanted .
Überraschung mit Allstar-Band

Konzerte am Abend . Jazz Wanted . Peter Lehel (sax) . Volker Engelberth (p) . Thomas Stabenow (b) . Oliver Strauch (d)

Peter Lehel
Peter Lehel

Für dieses Konzert hat sich der vielseitig talentierte Karlsruher Saxophonist und Komponist Peter Lehel etwas Besonderes einfallen lassen. Bei Jazz Wanted werden die Rahmenbedingungen eines Konzerts komplett auf den Kopf gestellt. Es sind nicht die Musiker, die das Programm gestalten. Es ist das Publikum, das sonst das ihm musikalisch Vorgesetzte passiv goutiert, und die Gäste selbst wählen an diesem Abend ihre Lieblingstitel aus einer Liste von über 400 Songs des „Great American Song Books“. Die absolute Allstar-Besetzung mit Peter Lehel, Volker Engelberth, Thomas Stabenow und Oliver Strauch interpretiert spontan die gewählten Musikstücke. Alle Vier sind national und international anerkannte Künstler mit zahlreichen Auszeichnungen. Der Saxophonist, Komponist und Arrangeur Peter Lehel hat sich mit einer facettenreichen, eigenständigen Musik im Spannungsfeld von Jazz und Klassik international positioniert.  Nach dem Studium an den Musikhochschulen Stuttgart und Budapest, arbeitete er als Musiker und Komponist mit berühmten Jazzmusikern, Barbara Dennerlein, Kalman Olah, Paquito d`Rivera, Dusko Goykovich u. v. a., und auch international renommierten klassischen Künstlern, Sabine Meyer, Wolfgang Meyer, Henning Wiegräbe, Steven Mead u. v. a. Sein kompositorisches Schaffen umfasst Werke für Jazzformationen, Ensembles, Bigband, für kammermusikalische Besetzungen und Orchester. Mehrfach ausgezeichnet, Jazzpreisträger des Landes Baden-Württemberg 1997 und zweimal „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 2000 und 2006, ist er seit 2014 künstlerischer Leiter der Jazz Juniors Baden-Württemberg und unterrichtet an der Hochschule für Musik Karlsruhe Saxophon, Jazztheorie und Bigband. Konzertreisen brachten ihn auf fast alle Kontinente. Ganz besonderes in Asien wird seine Musik umjubelt.

Volker Engelberth
Volker Engelberth

Der in Mannheim und Köln lebende Pianist Volker Engelberth begann mit klassischem Klavierunterricht und studierte Jazz-Piano an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim. Seine künstlerische Laufbahn weist zahlreiche Erfolge auf, nach zwei hochgelobten Trio-Alben ‚Perpetuum‘, 2012 und ‚Kaleidoskop‘ 2015, veröffentlichte er im Juni 2016 mit ‚Jigsaw Puzzles‘ in Quintett-Besetzung seine dritte CD als Bandleader. 2016 auch mit dem Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet, ist Volker Engelberth als Sideman regelmäßig in zahlreichen JazzProjekten zu hören. So spielt er aktuell in den Bands des Gitarristen Sebastian Böhlen, der Tenoristen Alexander Kuhn oder Johannes Müller sowie in einem DuoProjekt mit dem Bassisten Thomas Stabenow. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit, arbeitet er als Lehrbeauftragter für Jazz-Klavier und Ensemble an der Musikhochschule Stuttgart und ist Dozent bei verschiedenen Landesjugendjazzorchestern, den Jazz-Juniors BW, sowie auf Jazz-Workshops.

Thomas Stabenow
Thomas Stabenow

Der Bassist Thomas Stabenow, der Dritte in der Band, hat eine lange Liste hochkarätiger Konzerte und Aufnahmen, u. a. mit Johnny Griffin, Charlie Rouse, Clifford Jordan, Joe Pass, Sal Nistico, Lee Konitz, Mark Murphy. 1986 bis 1998 ist er Mitglied der Peter Herbolzheimer Rhythm Combination & Brass und in vielen anderen Formationen. Den Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg erhielt er 1986 und seit 1996 ist er Professor an der Musikhochschule Mannheim. Seine Diskographie umfasst drei LPs und 32 CDs auf eigenem Label „Bassic Sound“.

Oliver Strauch
Oliver Strauch

Der Schlagzeuger Oliver Strauch, in Saarbrücken geboren, bewegt sich heute im Grenzbereich von Kunst und Musik und initiierte, formierte die mediale Künstlergruppe DIE REDNER. Sein Studium absolvierte er an der „Freien Kunstschule Stuttgart“ und Jazzschlagzeug in Frankfurt a. M. Mit dem Förderpreis der Stadt Saarbrücken1996 und dem Förderstipendium des Deutsch-Französischer Kulturrats in Paris ausgezeichnet, wurde er 2005 in den „Drummer’s Directory-The World Greatest Drummer’s“ aufgenommen. In über 40 CD-Produktionen als Leader und Sideman hat er, u. a. mit Lee Konitz, Martial Solal, Randy Brecker und Roy Hargrove, mitgewirkt. Oliver Strauch arbeitete für Film, Fernsehen und Theater u.a. mit Konstantin Wecker und Dieter Hildebrandt – Tourneen führten Ihn u. a. nach Vietnam, Senegal, USA, Russland, Kanada und Brasilien. Oliver Strauch ist Preisträger des „JTI-Awards“ und wurde in den „Drummer’s Directory“ der wichtigsten Drummer weltweit aufgenommen. Seit 2009 ist er Professor für Jazzschlagzeug an der Hochschule für Musik Saar. Jazz Wanted in virtuoser Interpretation bedeutet Spannung und Überraschung pur sowohl für das Publikum als auch für die Musiker. Mit dieser unvermittelten Musizierpraxis werden die Attraktivität und die vielseitigen Ausdrucksformen des Jazz in direkter Kooperation mit dem Publikum präsentiert. Frei nach dem Motto: Jazz lives!

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.