20:00 - 22:30

Sänger & Peplowski Duo

Konzerte am Abend . Sänger & Peplowski Duo . Ken Peplowski (cl & ts) . Christof Sänger (p)

Ken Peplowski
Ken Peplowski

»Seine frappierende Technik, nie Selbstzweck, sondern immer künstlerisch konsequent dosiert, sucht ihresgleichen und erinnert in ihrer Akkuratesse gelegentlich an Martial Solal«, so Martin Kunzler im Jazz-Lexikon, rororo 2002, über den Pianisten Christof Sänger. 1989 machte er als Finalist des »Concours International de Piano Jazz« international auf sich aufmerksam. Solotourneen durch Lateinamerika, USA und Kanada (Montreal Jazz Festival) folgten. Nach dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ für seine Debüt CD, machte er in New York CD Aufnahmen mit Al Foster, Georg Mraz. 1999 wurde Sänger Mitglied des Ernie Watts Quartetts, mit dem er ab 2001 mehrere CDs veröffentlichte. Nachdem er 2003 Solokonzerte in Japan gegeben hatte, gründete er nun mit zwei in Japan bekannten Jazzern eine weitere Version seines Trio-Konzepts. Das letzte Konzert der Japan-Tournee wurde in Tokio mitgeschnitten. Er spielte u. a. mit Branford Marsalis, Sheila Jordan, Harvie Swartz, Richie Cole, Jimmy Woode, Hermeto Pascoal, Matial Solal, HR-Jazzensemble…  „Diese Musik fängt einem vom ersten Ton ein und lässt nicht mehr los. Perlende Läufe, Anschlagskultur, Klavierkunst auf höchstem Niveau.“ So die FAZ über Christof Sänger‘s Soloalbum „Willow weep for me“. In diesem Sinne spielt auch das Duo Ken Peplowski und Christof Sänger. Ungebrochene Spielfreude, enormer Swing, Tempo und Virtuosität zum einen und filigrane Lyrik zum anderen prägen die Musik des Duos. Der US-amerikanische Klarinettist des Mainstream Jazz Ken Peplowski begann schon mit Zehn Jahren öffentlich aufzutreten und spielte zunächst im Familienorchester. „Ken Peplowski is arguable the greatest living jazz clarinetist“, Russel Davis BBC. Er spielte mit dem „Who is who“ des Jazz und in der letzten Ausgabe des Benny Goodman Orchesters. Außerdem spielte er die Soundtracks vieler Woody Allen Filme ein.

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.