20:00 - 22:30

André Weiß feat. Ralph Moore .

Konzerte am Abend . André Weiß feat. Ralph Moore . Ralph Moore (sax) . André Weiß (p) . . Jens Loh (b) . Obi Jenne (d)

Ralph Moore ist einer der bedeutendsten Saxophonisten unserer Zeit. Nur wenige Jazzmusiker können eine vergleichbare Vita vorweisen. Am 24.12.1956 in Großbritannien geboren siedelte er 1970 in die Vereinigten Staaten um und lebte seit 1972 in Kalifornien bei seinem Vater. Dort spielte er im Jazzorchester an der Santa Maria High-School. Nach einem Studium 1975 am Berklee College of Music zog Ralph Moore 1981 nach New York, wo seine professionelle Karriere als Musiker begann.

André Weiß feat. Ralph Moore .
André Weiß feat. Ralph Moore .

Der US-Amerikaner wirkte in der Band von Horace Silver und JJ Johnson mit, arbeitete mit Freddie Hubbard, Kenny Barron, Roy Hargrove, Cedar Walton, McCoy Tyner, Ray Brown, Dizzy Gillespie, Roy Haynes, Oscar Peterson und vielen mehr. Der Stuttgarter Pianist André Weiß gehört zu den großen Talenten der internationalen Jazzszene. Auf Konzerten und Tourneen mit Weltklasse-Musikern wie Scott Hamilton, Jim Rotondi, Tony Lakatos etc. hält er ein überzeugendes Plädoyer für die Schönheit, Kraft und Eleganz des „Straight Ahead Jazz“. In seinem Trio spielt der Kontrabassist Jens Loh und der Schlagzeuger Meinhard Obi Jenne. Zusammen verstehen sie es auf brillante Weise Ralph Moore musikalisch den adäquaten Kontext zu bieten.

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.