20:00 - 22:30

Herbie’s special . „Edler-Abend“ 6 . „Winterreise“

Herbie’s special . „Edler-Abend“ 6 . Der Louise Lotte Edler Abend . „Winterreise“ 1. Teil . Luise Lotte Edler (Gesang) . Katharina Ortner (Klavier) . „Winterreise“ 2. Teil . Magdalena Cerezo (Klavier)

Eine besondere Einstimmung auf den Winter soll der sechste Edler Abend sein. Statt in die kuscheligen, gemütlichen Gefilde begeben wir uns in die düsteren, rauen, unheimlichen Situationen der kalten Jahreszeit: der „Winterreise“ von Franz Schubert (1797–1828). Allerdings ist nur der erste Teil in der klassischen Version zu hören. Am Klavier spielt Katharina Ortner, Gesang Louise Lotte Edler, die seit über drei Jahren künstlerisch zusammenarbeiten und ein Lied-Duo bilden. Louise Lotte Edler ist durch ihre Edler Abende in der Hemingway Lounge bekannt. Seit ihrer frühen Jugend musiziert sie und nahm bei Anke-Christine Kober nahm sie ihren ersten Gesangsunterricht. Sie sang kleine Soli in Opern wie „Der Rosenkavalier“ oder „Werther“. Heute studiert sie Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Hanno Müller-Brachmann.

Luise Edler
Luise Edler

Ihre Begleiterin die Pianistin Katharina Ortner ist in Kirgistan geboren.und in Münster aufgewachsen. Die Pianistin erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Mit zahlreichen Erfolgen bei unterschiedlichen Wettbewerben und mehreren Stipendien, studierte sie an der Hochschule für Musik Detmold und wechselte 2012 an die Hochschule für Musik Karlsruhe zu Kaya Han, wo sie seit Oktober 2016 ihr Masterstudium fortsetzt. Im zweiten Teil des Abends erklingt der Liederzyklus von Bernhard Lang neu vertont.

Kathrin Ortner
Kathrin Ortner

Am Klavier spielt Magdalena Cerezo, die ihr Konzertexamen Neue Musik beim Prof. Nicolas Hodges in Stuttgart absolvierte. Seit dem WS 2018/2019 hat sie einen Lehrauftrag im Fach Korrepetition neuer Vokalmusik an der HfM Karlsruhe. Mit zahlreichen Komponisten arbeitet sie zusammen, darunter Wolfgang Rihm, Beat Furrer, Helmut Lachenmann, Rebecca Saunders, Brian Ferneyhough und Peter Ablinger. Als Ehrenmitglied der Jungen Deutschen Philharmonie hat sie beim Ulysses Ensemble und den Staatstheatern Karlsruhe und Stuttgart musiziert und auf wichtigen Bühnen gespielt: in Madrid, Berliner Philharmonie oder im Centre Pompidou. Weltweit hat Magdalena Cerezo an wichtigen Festivals teilgenommen und ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Zwei Varianten eines Werkes sollen die verschiedenen Aspekte des Musizierens näherbringen und die Freude an der Musik und Emotion im Mittelpunkt stellen!

Tickets/Reservierungen nur bei Herbert „Herbie“ Leis per Mail gastro@hemingwaylounge.de oder telefonisch unter +49 721 49972877.

Eintritt: Regulär 18,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 16,- € . Schüler/Studierende 10,- €