20:00 - 22:30

Herbie’s special . „Edler-Abend“.

Herbie’s special . „Edler-Abend“. Der Louise Lotte Edler Abend . Franz Schubert „Winterreise“ . Louise Edler (Mezzosopran) . Katharina Ortner (Klavier)

Passend zur kalten Jahreszeit, eignet sich der Auftakt der Reihe ,,Edler Abend“ mit den 24 Liedern der Winterreise von Franz Schubert (1797–1828) hervorragend. Die Pianistin Katharina Ortner und Sängerin Louise Lotte Edler, die seit drei Jahren künstlerisch zusammenarbeiten und ein Lied-Duo bilden, bringen diesen für Männerstimme komponierte Zyklus so auf die Bühne, wie er gehört werden sollte: nur der Emotion verpflichtet, denn die großen Gefühle gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. „Mit der bewussten Wahl dieses maskulin konnotierten Werkes setzen sich die beiden Künstlerinnen über bestehende Rollenklischees und Gendernormen hinweg und machen einfach Musik, die keiner gesellschaftlichen Norm verpflichtet ist.“, so Louise Lotte Edler, die seit ihrer frühen Jugend musiziert. Nachdem sie mit sieben Jahren in den Kinder- und Jugendchor des Nationaltheaters Mannheim unter der Leitung von Anke-Christine Kober aufgenommen wurde, war der Grundstein für die Leidenschaft Musik gelegt. Bei ihr nahm sie ersten Gesangsunterricht und sang kleine Soli in Opern wie „Der Rosenkavalier“ oder „Werther“. Heute studiert sie Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Hanno Müller-Brachmann. Das Gitarrenspielen brachte sie sich auch im Alter von sechzehn Jahren selbst bei und schrieb wenig später ihr ersten Lieder. Seit 2017 Luise Edler im Duo mit der Pianistin Katharina Ortner auf.

Katharina Ortner
Katharina Ortner

Die in Kirgistan geborene und in Münster aufgewachsene Pianistin erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Mit zahlreichen Erfolgen bei unterschiedlichen Wettbewerben und mehreren Stipendien, studierte sie an der Hochschule für Musik Detmold und wechselte 2012 an die Hochschule für Musik Karlsruhe zu Kaya Han, wo sie seit Oktober 2016 ihr Masterstudium fortsetzt. Der „Edler Abend“ soll über verschiedene Normen und Tabus in der Liedgestaltung hinweggehen und vielleicht auch eine kleine augenzwinkernde Provokation hie und da sein! Im Endeffekt aber soll die Freude an Musik und Emotion im Mittelpunkt stehen! Dieser vielfältige Aspekt des Musizierens soll auf verschiedene Art und Weise und, vor allem mit verschiedenen Gästen und deren Sicht auf die Dinge, ausgeleuchtet werden.

Tickets/Reservierungen bei Herbert „Herbie“ Leis per Mail oder telefonisch unter +49 721 49972877.

Eintritt: Regulär 18,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 16,- € . Schüler/Studierende 10,- €.