Junge Klassik . Klavier & Violine

Junge Klassik . Uram Kim (Klavier) . Ekaterina Merzliakova (Violine) . Preisträgerkonzert 2019 . Kooperation mit der ADLER BÜTTNER STIFTUNG

Zwei außergewöhnliche junge Talente musizieren in der Reihe Junge Klassik im Rahmen der Kooperation mit der ADLER BÜTTNER STIFTUNG, 2016 von Dr. Hermann Büttner und seiner Ehefrau Edith Adler-Büttner gegründet. Ihr Ziel ist die Förderung der musikalischen Ausbildung einschließlich der Berufsvorbereitung aller Studierenden und der Vorschüler*innen der Hochschule für Musik Karlsruhe. Die gemeinsamen Programme ermöglichen ausgewählten Preisträger*innen des Dr. Hermann Büttner Klavierwettbewerbs, ihr meisterliches Spiel in der Hemingway Lounge in einem intimen Rahmen und auf einer Bühne „zum Anfassen“ zu zeigen. Als 1. Preisträger 2018 beim Dr. Hermann Büttner Klavierwettbewerb spielt Uram Kim.

Uram Kim
Uram Kim

Aus einer koreanischer Musikerfamilie stammend wurde Uram Kim 1997 in Seoul geboren und spielte bereits im Alter von drei Jahren Geige und Klavier. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er von seiner Mutter und anderen berühmten Professoren aus Korea. Als Sechsjähriger begann er zu komponieren und erhielt ab 2004 auch Kompositionsunterricht. Instrumente wie Trompete, Flöte, Cello, Oboe und Klarinette wurden ebenfalls von dem talentierten Musiker ausprobiert. In Korea erhielt er mehrfach Preise bei den Musikwettbewerben und konzertierte bei verschiedenen Festivals auch im Ausland. 2008 schloss Uram Kim die Ausbildung an der Musikakademie für Komposition in Seoul ab und zog nach Deutschland. Zunächst erhielt er Klavierunterricht am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt bei Johanna Heutling und Kompositionsunterricht bei Klaus Kühnl. Seit 2013 studierte Uram Kim im Studiengang Bachelor Klavier an der Hochschule für Musik Karlsruhe. 2017 schloss er sein Bachelor-Studium ab und setzte bei Sontraud Speidel mit seinem Master-Studium fort. Zahlreiche Auftritte als Solist und eine lange Liste an Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben schmücken seine junge Pianisten Laufbahn. Seine letzten Erfolge sind 2014 jeweils 1. Preise seiner Altersgruppe beim Internationalen Klavierwettbewerb ROMA in Rom/Italien, wo er auch den Spezialpreis des Lions-Club erhielt, und beim Internationalen Reinhold-Glière-Klavierwettbewerb in St. Georgen als bester Pianist des gesamten Wettbewerbs. 2016 gewann er 1. Preise beim Niendorf International Piano Competitio und 2018 beim Dr. Hermann Büttner Wettbewerb an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Im Sommer 2019 wurde Uram Kim für das Seiji-Ozawa-Festival in Japan im Fach Liedduo mit der Sopranistin Hyunseon Kang auserwählt. Die gleichaltrige russische Violonistin Ekaterina Merzliakova begleitet ihn in der Hemnigway Lounge. 2003 begann sie ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule «Georgi Swiridow» in Moskau, wo sie bereits mit sechs Jahren ihre erste Erfahrungen auf der Geige und am Klavier machte. Mit 14 Jahren wurde Ekaterina an dem Akademischen College für Musik beim Moskauer P. I. Tschaikowski-Konservatorium angenommen.

Ekaterina Merzliakova
Ekaterina Merzliakova

2012 bis 2017 war sie Studentin in der Klasse von Natalia Fichtenholz, Tochter und Schülerin des berühmten sowjetischen Geigers Mikhail Fichtenholz. Im Juni 2017 schloss Ekaterina ihr Studium in Moskau mit Auszeichnung ab. Mehrere Male nahm sie an den Meisterkursen und Konzerten der Goppisberger Musikakademie in Grächen, Schweiz teil. Seit Oktober 2017 studiert sie im Bachelor of Music Violine an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Josef Rissin. Das Besondere, das Konzert umfasst eine Violinsonate mit Klavier und zwei Klavier-Solo-Stücke: César Franck (1822-1890), Sonate für Violine und Klavier in A-Dur, Frédéric Chopin (1810-1849), Ballade Nr. 4 in f-Moll, op. 52 und Alexander Skjrabin (1871-1915), Fantasie in h-Moll, op. 28. Erweisen Sie bitte den jungen Talenten Ihren Beifall!

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.