19:30 - 22:00

Lese-Marathon . Alessandro Manzoni „Die Brautleute“

HL Special Edition . Lese-Marathon . „Maratona di lettura“ . Auszüge aus Alessandro Manzoni „Die Brautleute“ . I Promessi Sposi . Moderation Aldo Venturelli

Auch wenn Alessandro Manzonis epochaler historischer Roman, „I Promessi Sposi“, deutsch „Die Brautleute“, früher „Die Verlobten“, dessen erste Fassung 1827 und endgültige Fassung 1840–1842 in Mailand erschienen, keine besondere Lektüre für die Faschingsperiode ist, enthält der Roman oft auch Ironie und komische Lebenssituationen und Personen. So kann dieser Lesemarathon auch Gelegenheit bieten, gemeinsam einen Faschingsabend zu feiern! Die Deutsch-Italienische Gesellschaft nimmt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kultureinrichtungen auch 2019 am bundesweiten Lesemarathon der VDIG, Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e. V., mit Auszügen aus dem Roman teil. Ein Spielort ist die Hemingway Lounge, hier lesen stadtbekannte Persönlichkeiten, wie Ullrich Eidenmüller, Harald Denecken u. a. ihre beliebten Auszüge in Deutsch und Italienisch vor. Alessandro Manzonis großer historischer Roman gilt in Italien als grandioser Auftakt der literarischen Moderne und der bis heute bedeutendste Roman der italienischen Literatur. Endlich ist der Roman in neuer Übersetzung wiederzuentdecken. Das Jahrhundertwerk, „I Promessi Sposi“, das nach Goethes Wort … »alles überflügelt, was wir in dieser Art kennen«, von Burkhart Kroeber neu übersetzt und kommentiert, erzählt die Geschichte des jungen Brautpaars Lucia und Renzo im 17. Jahrhundert. In dieser Übersetzung ist Burkhart Kroeber „geglückt, den alten Text kräftig aufzufrischen, seine „Spannung” spürbar zu machen, seine meditativen und beschreibenden Teile von jeder Langeweile zu befreien“, so die SZ Besprechung vom 20.05.2000. Umberto Eco selbst rühmte den genialen Erzählstil des Romans, der filmische Techniken vorwegnimmt, und bekannte dazu: „Ich liebe diesen Roman […]“. Genießen Sie gemeinsam einen spannend erholsamen Fasching-Abend! Wenn Sie mögen können auch Sie mitlesen!

Anmeldung über E-Mail: pronto@dig-karlsruhe.eu . Eintritt frei!