20:00 - 22:30

New Peter Lehel Quartet . „Spherical Blues“

Konzerte am Abend . New Peter Lehel Quartet . „Spherical Blues“
Peter Lehel (sax & comp) . Ull Möck (p) . Dirk Blümlein (b) . Christian Huber (d)

Nach über 20 Jahren Bandhistorie des klassischen Peter Lehel Quartets mit unterschiedlichster Musik der Marke Lehel von Coltrane, Bartók, Crossover, Klassik und Jazztradition beeinflusst, mit insgesamt 15 CD-Einspielungen, unzähligen Konzerten und Tourneen, hat der umtriebige Saxophonist und Komponist Peter Lehel eine neue Viererbesetzung am Start. Die neue Besetzung mit Ull Möck an den Tasten, dem E-Bassisten Dirk Blümlein und dem Schlagwerker Christian Huber ist durch einige Asientourneen in den letzten beiden Jahren als Band-on-the-Road zusammengewachsen. Der international anerkannte Karlsruher Saxophonist, Komponist und Arrangeur Peter Lehel hat umfangreiche Werke für verschiedene Formationen komponiert und auf ca. 60 CDs festgehalten. Zahlreich ausgezeichnet, brachten ihn Konzertreisen auf fast alle Kontinente. Seit 2014 ist er künstlerischer Leiter der Jazz Juniors Baden-Württemberg und er unterrichtet an der Hochschule für Musik Karlsruhe Saxophon, Jazztheorie und Bigband. Als Komponist, Arrangeur und Studiomusiker tätig
, erhielt Ull Möck bereits Engagements als Pianist und Korrepetitor am Staatstheater Stuttgart bei „Bye bye showbiz“ und „Linie 1“. Er spielte mit Größen wie Ute Lemper und den Pointer Sisters wie auch den Machern von Freundeskreis und zahlreichen Spitzenjazzern des Landes.

New Peter Lehel Quartet
New Peter Lehel Quartet

Dirk Blümlein „verleiht dem Spiel seiner Musik eine gewisse Note“, „geradezu unverschämt virtuos“, so die Kritiken über den jungen Bassisten. Das Dirk Blümlein Terzett steht auf den Playlisten von SWR2 Kultur, arbeitet mit dem Kevin O’Day Ballett am Nationaltheater Mannheim, war mit dem M. A. D. auf Europäischer Tour und mit „Fools Garden“ um die ganze Welt. Der Schlagzeuger Christian Huber studiert zurzeit an der Musikhochschule Mannheim. Die Liebe zur Musik begann sich in den 90er Jahren zu entwickeln und verdichtete sich zu einer stilistischen Vielfalt, die bis heute anhält. In diversen Pop-, Fusion- und Jazzprojekten bewegt sich Christian Huber immer mit offenen Ohren. Improvisation ist das wichtigste Element in seinem Schlagzeugspiel und in jeder Form von Musik, die er dadurch zum Leben erweckt.
Der Sound der Band ist frisch, groovy, modern, offen, experimentierfreudig und immer noch im Sinne Lehels fein arrangiert, ausgewogen pendelnd zwischen Improvisation und Komposition, mit viel Freiheit für alle Beteiligten. Verbindendes Element dieser neuen Besetzung und der neuen Werke von Peter Lehel ist der Sound des 20. Jahrhunderts, der Blues, hier in der Klangwelt Lehels mit dem neuen programmatischen Titel „Spherical Blues“. Die Geburtsstunde eines neuen Programms ist gleichzeitig Peter Lehels Geburtstag … Feiern Sie mit!

Eintritt: Regulär 20,- € . Mitglieder des Vereins KlangKunst e. V. 18,- € . Schüler/Studierende 10,- €

Tickets können Sie bei Reservix buchen.