ZARTE TÖNE BarJazz live . Johannes Schaedlich & Paul Weiner

ZARTE TÖNE BarJazz . Johannes Schaedlich (b) . special guest: Paul Weiner (p)

Johannes Schaedlich studierte klassische Orchestermusik in Karlsruhe und absolvierte ein Jazz-Studium in Hamburg. Er ist fester Bestandteil der deutschen Jazz-Szene und arbeitete mit Lee Konitz, Peter Erskine, Enrico Pieranunzi, Hal Galper, Doug Raney, Bob Degen, Keith Copeland und vielen anderen zusammen. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und inzwischen als Dozent, Juror und Jazzmusiker erfolgreich, wovon zahlreiche Schallplatten und CD-Aufnahmen zeugen. Er begann als Jugendlicher am E-Bass in Rock- und Soul-Bands, dann am Kontrabass auf der modernen Seite des Jazz und arbeitete kontinuierlich an seiner Entwicklung in Richtung traditionellem Jazz. Mit seinen virtuosen, melodischen Linien agiert er ebenso als Solist, wie er mit seinem kraftvoll swingenden, natürlichen Sound jeder Band ein sicheres Fundament bietet.
Paul Weiner, geboren in Temesvar (einer Partnerstadt von Karlsruhe), spielt seit frühester Kindheit Klavier. Nach seiner klassischen Ausbildung hat er sich dem Jazz zugewandt. Bereits vor seiner Übersiedlung nach Deutschland war er in Rumänien einer der bekanntesten Jazz-Pianisten. Paul Weiner lebt und arbeitet in Heidelberg mit eigenem SwingTrio und fungiert als „Sideman“ für diverse Jazzbands. Sein kraftvolles Klavierspiel und musikalisches Feingefühl zeichnen ihn aus und machen ihn ebenso zu einem gefragten Begleiter vieler Solisten.

Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich.